Jetzt anmelden!

So erreichen Sie uns

Schulleben - Aktuell

Adventabend 2014

Unser traditioneller Adventabend stand heuer ganz im Zeichen der Kooperation mit der Volksschule und wurde von SchülerInnen beider Schultypen gestaltet bzw. von ihren LehrerInnen organisiert und vorbereitet. Gemeinsam wurde gesungen (wir hatten einen großen Chor der ersten Klassen VS und NMS), gefeiert und gespielt (u.a. das "Krippenspiel" der VS und die szenische Provokation "Umgekehrte Weihhnachten" der NMS).

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: An mehreren Ständen wurden neben Saft und (Kinder-)Punsch allerlei pikante und süße Köstlichkeiten angeboten, die von unseren zahlreich erschienenen Gästen ausgiebig konsumiert wurden.

Als Vorprogramm zu den eigentlichen Showacts gab es diesmal eine eigene Mitmachstation für unsere Kleinsten, bei der sie nach Herzenslust basteln und kreativ tätig werden konnten.

Die nicht unerheblichen Anstrengungen aller am Gelingen des gemeinsamen Projekts Beteiligten wurden letztendlich mit einer großen Schar begeisterter Besucher belohnt, die sich davon überzeugen konnte, dass Kooperation in unseren Reihen zu keiner bloßen Leerformel verkommt, die immer dann bemüht wird, wenn Repräsentationszwecke bedient werden sollen, sondern dass die innere Verbundenheit - sowohl im Arbeitsprozess als auch in der gemeinsamen Feierkultur - einen unverzichtbaren Bestandteil unseres Verständnisses von qualitativem Schulalltag und gelebter Spiritualität darstellt.    

Advent 14 a Advent 14 b

Vienna`s English Theatre

Oscar Wildes berühmtes Gespenst von Canterville muss sich im Hier und Jetzt behaupten - angesichts von Konsolenspielen und Smartphones, wie auch der unerschütterlichen Respektlosigkeit der Teenager - kein leichtes Spiel - auch nicht für authentische Geister.

Vor der Vorstellung sprachen die jungen englischen Schauspieler mit unseren SchülerInnen.

Spooked1 Spooked 4

Während der Aufführung durften einige Schüler auf die Bühne und bei der Aufführung selbst mitspielen.

 Spooked 3  Spooked 2   

Eine Englischstunde einmal anders.

 

Ehrungen beim Chaminadefest

Chaminadefest - Gründerfest

Am Donnerstag den 22. Jänner 2015 feierten wir im Rahmen der Schulgemeinschaft den Gedenktag des Gründers der Gemeinschaft Mariä, P. Josef Wilhelm Chaminade.Alljährlich werden bei dieser Gelegenheit am Ende der Festmesse die neuen Mitarbeiter des Schulzentrums vorgestellt. Aus dem Halbinternat der Neuen Mittelschule war dieses Mal Herr Roman Richter dabei. Er hat sich sehr gut in dasTeam der AMS eingefügt und stellt eine große Bereicherung für das Halbinternat dar.

Von den Lehrkräften wurde Herr Liedek für sein zwanzigjähriges Wirken in der NMS ausgezeichnet und Frau HOL Marianne Frantsich für ihre fünfunddreißigjährige Unterrichtstätigkeit an Volks- und Neuer Mittelschule. Wir gartulieren allen Jubilaren recht herzlich und hoffen, dass sie auch weiterhin dem Haus verbunden bleiben.

Der Abend fand seinen geselligen Ausklang bei einem Festessen im Speisesaal und netten Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit ehemaligen Mitarbeitern.

IMG 1527  IMG 1534

IMG 1529

Backstage im ORF

Unser diesjähriger Faschingsausflug führte uns, die 3A-Klasse, zu einer Backstageführung in den ORF. Unter den Fittichen einer ORF-Legende, Michael Schrenk, konnten wir einen tollen Einblick in die Geschichte des Österreichischen Fernsehens gewinnen. In der BLUEBOX schickten wir unsere Lehrerinnen auf einem fliegenden Teppich auf eine Reise über die Dächer von Wien.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an diese sehr gelungene Führung!

Foto 5 Foto 4

 ORF 2 ORF 3

Lehrausgang Albertina

MIRO

Miro, einer der populärsten Künstler des 20.Jh inspirierte die Schüler der 2A mit seiner unbeschwerten, künstlerischen Faszination, mit der er seine Umwelt betrachtete.

Eine tolle Führung für Jugendliche  zog die Schüler in Bann, einige ausgewählte Bilder genau zu betrachten und zu interpretieren.

Danach konnten die Schüler selbst noch kreativ arbeiten.

Einfach ein toller Lehrausgang.

IMG 1422

IMG 1423

 

Unterkategorien