Jetzt anmelden!

So erreichen Sie uns

Schulleben - Aktuell

WIntersportwoche 3a

Ik heb er niks van begrepen.

Unter diesem Motto verbrachten wir unseren Schikurs 2016, denn gemeinsam mit 250 Holländern machten wir die Pisten des Kasbergs in Grünau/Almtal unsicher! Perfekt "getimet" brach die Kaltfront kurz nach unserem Eintreffen im Almtal ein und brachte uns jede Menge Schnee.

Dank der tollen Organisation, der fantastischen Unterkunft und dem viel zu guten, reichhaltigem Essen hatten wir genug Energie, um das familienfreundliche Schigebiet zu erkunden. Um die noch übrige Energie abzubauen, machten wir nächtliche Wanderungen sowie einen Spiele- und einen Kegelabend.

Die 1A beim Eislaufen

Am 28.1.2016 besuchte unsere Klasse den Eislaufplatz Engelmann. Ganz nach dem Motto „Sport ist gesund“ marschierten wir schnellen Schrittes 20 Minuten zu unserem Ausflugsziel. Nun waren alle bestens aufgewärmt und nachdem wir uns umgezogen hatten, ging es auch gleich los. Unermüdlich drehten wir unsere Runden und hatten jede Menge Spaß! Dank der hilfreichen Unterstützung von Herrn Richter konnten auch die Anfänger am Eis große Fortschritte machen.

Müde, aber rundum glücklich, kehrten wir zu Mittag zur Schule zurück! Der Vormittag war einfach spitze und wir hoffen, dass wir bald wieder eislaufen gehen!

Schüler und Schülerinnen der 1A

Foto 1  Eis

Foto 2 Eis

Foto 3 Eis

Große Anerkennung für Moritz Körmer

Moritz konnte mit einem wirklich gelungenen Werkstück, das im Freifach Drechseln unter der fachkundigen Anleitung von Herrn Ginner entstand, sein großes künstlerisches Talent beweisen. Dafür überreichte ihm Herr Direktor Bauer am 27.1.2016 eine Urkunde.

Das Kunstwerk kann ab sofort in der Aula bewundert werden.

Gratulation, lieber Moritz!

Foto

Unser Ausflug auf den Wiener Christkindlmarkt

Am 20. Dezember ging die 1A zu Wiens größtem Christkindlmarkt am Rathausplatz. Als wir dort ankamen, erkundeten wir erst einmal den Park, spielten, aßen Jause und schossen ein paar lustige Fotos. Gegen neun Uhr ging es weiter zu den Ständen. Der Vater eines Schulkollegen, der in der Nähe arbeitet, spendierte uns einen leckeren Kinderpunsch. Manche aßen einen Langos dazu. Anschließend wanderten wir von Stand zu Stand und konnten uns kleine Spielsachen, Schneekugeln oder Süßigkeiten kaufen.

Gegen Mittag kehrten wir glücklich und zufrieden wieder zur Schule zurück. Dieser Vormittag war ein tolles Erlebnis und hat uns viel Spaß gemacht!

Timmy und Dylan, 1a   

Foto 1 Christkindlmarkt

Foto 2 Christkindlmarkt

Besuch von DIALOG IM DUNKELN der 1A

Am 20.1.2016 besuchten wir mit unseren Lehrern Hrn. Liedek und Fr. Heinrich „Dialog im Dunkeln“. Dort wird man in Kleingruppen durch dunkle Räume geführt und schlüpft für eine Stunde in die Rolle eines Blinden.

Als die Klasse auf der Freyung ankam, verstauten wir unsere Sachen zuerst im Spind. Dann wurden wir in drei Gruppen eingeteilt, die jeweils eine Viertelstunde später losgingen. Ich wurde in die zweite Gruppe eingeteilt, die die Führung ohne Lehrer machen durfte.

Wir bekamen alle Blindenstöcke. Danach wurden wir ins Dunkle geführt, wo wir Bennie, unseren Guide, kennen lernten. Endlich konnte es losgehen. Zuerst spazierten wir über Berge und zwei Brücken. Danach kamen wir in die Stadt. Zum Abschluss durften wir in der Strandbar etwas trinken.

Was für ein spannender und lehrreicher Tag!

BERNOLD Florian, 1a

Unterkategorien